Hochseeangeln Eltra

Der Nord-Ostsee-Kanal

Nord-Ostsee-Kanal -NOK

Nord Ostsee Kanal Angeln 2021

Im fast 100 Kilometer langen Nord-Ostsee-Kanal ist es möglich von Kiel bis Brunsbüttel zu angeln. In der Zeit von März bis April kann man Heringe sehr gut angeln. Wenn die Heringe aus der Ostsee in den NOK Kanal schwimmen, um zu ihren Laichgründen zu gelangen, kann man viele Angler an den Ufern beobachten. Bei der Heringsfischerei sind 6 Haken pro Montage gestattet. Aber auch außerhalb der Heringssaison ist der Nord-Ostsee-Kanal sehr interessant, da man tagsüber Heilbutt, Hornhecht, Dorsch und in den Abendstunden auch Aal fangen kann. Zudem leben andere Salzwasserfische wie Meerforellen und Ostseeschnäpel im Nord Ostsee Kanal.

Angeln nur mit Erlaubnis gestattet

Damit sie im Nord-Ostsee-Kanal angeln können, benötigen Sie einen Fischreischein und eine örtliche Erlaubnis des Fischereiverbandes Schleswig-Holstein oder von Mecklenburg. Der Verband informiert Sie auch darüber, wo das Angeln nicht erlaubt ist, welche Sonderheiten Sie beachten müssen und welche Fangbegrenzungen derzeit erlaubt sind. Der Kanal ist mit 160 Metern Breite und einem 12 Meter tiefen Fahrwasser sehr beliebt in der Schifffahrt. So können Sie auch Kreuzfahrschiffe oder Fähren vom Ufer beobachten. Also nicht nur für Nord-Ostsee-Kanal Angler ein muss. Bootsfans kommen auch auf Ihre kosten!

ICH BRAUCHE MEER